Aktuelles

Flavia Fellmann lässt sich zur Maltherapeutin ausbilden, um ihr Wissen und Können im Wölfli Huus anzuwenden

Flavia Fellmann lässt sich zur Maltherapeutin ausbilden, um ihr Wissen und Können im Wölfli Huus anzuwenden

"Gemalt wird, was mit Worten nicht ausgedrückt werden kann"  Bettina Egger

Bilder malen gehört zu den tief verankerten menschlichen Ausdrucksformen. Jeder Mensch kann malen. Es werden ohne Vorstellungen von künstlerischen Werten,  leuchtende Farben mit den Händen auf Papier aufgetragen.  Personenorientierte Maltherapie unterstützt den Malenden im Prozess, Bilder entstehen zu lassen. Während dem Malen können sich neue Erkenntnisse, Gefühle, Einsichten und Perspektiven entwickeln. Es bietet auch die Möglichkeit, in schwierigen Lebensphasen wieder mit sich selbst in Kontakt zu treten. In diesem Prozess braucht es von aussen Unterstützung, damit auf diese Weise neue Lösungen gefunden werden können.

Die Werkstatt ist wieder in Betrieb! Es wird kreativ gearbeitet mit C-Bra

Die Werkstatt ist wieder in Betrieb! Es wird kreativ gearbeitet mit C-Bra

Impressionen findet Ihr unter der Rubrik "Galerie".

Wir gehen in die Ferien vom 12.8. - 19.8.2017 ins Campo Pestalozzi in Arcegno

Wir gehen in die Ferien vom 12.8. - 19.8.2017 ins Campo Pestalozzi in Arcegno

Zeitungsartikel in der Neuen Oltner Zeitung "Mängisch spinnts mir halt e chli"

Zeitungsartikel in der Neuen Oltner Zeitung "Mängisch spinnts mir halt e chli"

http://www.noz.ch/gesehen-und-gehoert/detail/article/maengisch-spinnts-mer-halt-chli-00102326/

Das Wölfli Huus bildet Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen aus - ab August 2017 schaffen wir einen Ausbildungsplatz

Das Wölfli Huus bildet Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen aus - ab August 2017 schaffen wir einen Ausbildungsplatz